Das Schwarze Auge: Drakensang auf Win 10 spielen

Als ich kürzlich das 2008 erschienene Rollenspiel „Das Schwarze Auge: Drakensang“ spielen wollte, hatte ich unter Windows 10 mal wieder ein paar Startschwierigkeiten. Das Spiel lädt, zeigt aber in der Intro-Sequenz nur Schwarzbild, während es im Menü dann den Mauszeiger nicht richtig darstellt und bei Interaktion schließlich abstürzt. Ärgerlich, immerhin hatte ich Lust, mal wieder ein wenig in das RPG des Entwicklers Radon Labs einzutauchen (mittlerweile existiert das Entwickler-Studio nicht mehr). Unter Windows 10 lässt sich das Spiel jedoch recht leicht wieder in Gang bringen, was ich hier kurz erläutern möchte.

Hier eine kleine Anleitung, um Drakensang unter Windows 10 zu spielen:

Im Vorfeld sei kurz angemerkt, dass es sich bei mir um die Steam Version des Spiels handelt. Ich wäre aber verwundert, wenn es für andere Versionen des Spiels nicht funktionieren würde.

Der Fenstermodus als Lösung

Der Lösungsansatz ist sehr simpel; wie viele ältere Titel, hat auch Drakensang Probleme mit der Anzeige. Dieses Problem lässt sich mit dem Starten des Spiels im Fenstermodus umgehen.

Um Drakensang in den Fenstermodus zu versetzen, drückt einfach ALT und ENTER. Nun wechselt das Spiel vom Vollbild auf den Fenstermodus, wodurch mir das Menü richtig geladen wird und nicht mehr abstürzt (die Intro-Sequenz wird manchmal angezeigt, manchmal aber auch nicht).

Jetzt gibt es unterschiedliche Optionen, wie Ihr das Spiel fortan nutzen bzw. starten könnt.

Option 1 [Fenstermodus]

Wer sich mit dem Fenstermodus arrangieren kann – das Fenster kann vergrößert werden, sodass nur die Ränder zu sehen sind – kann eine Verknüpfung erstellen und dafür sorgen, dass das Spiel über diese immer direkt im Fenstermodus gestartet wird.

Erstellt dafür eine neue Verknüpfung. Geht auf „Eigenschaften“, dann auf den Punkt „Verknüpfung“. Dort setzt hier hinter dem Inhalt in Ziel den Parameter „-windowed“.

Bei mir also:

D:\Steam\steamapps\common\Drakensang\drakensang.exe -windowed

Startet Ihr Drakensang nun über diese Verknüpfung, wird es direkt im Fenstermodus starten und problemlos laufen.

Option 2 [Vollbildmodus]

Wem die Ränder im Fenstermodus zu sehr stören, was ich verstehen kann, kann ebenfalls sehr einfach für Abhilfe sorgen.

Startet Drakensang ganz normal, aber wechselt nun mit ALT und ENTER vom Vollbild- in den Fenstermodus, und anschließend wieder in den Vollbildmodus. Die Intro-Sequenz wird hier höchstwahrscheinlich nicht richtig angezeigt werden, aber das Menü wird nun richtig geladen und das Spiel kann im Vollbildmodus gespielt werden. Sollte das Menü dennoch nicht richtig geladen werden (der goldene Cursor des Spiels ist nicht zu sehen), wechselt erneut zwischen Fenster- und Vollbildmodus. Um sich einen „Wechsel“ zu sparen, kann man die in Option 1 beschriebene Verknüpfung nutzen und wechselt dort dann einfach mit ALT und ENTER vom Fenster- und den Vollbildmodus.

Dieses „Prozedere“ muss jedoch bei jedem Spielstart wiederholt werden. Ohne ein zusätzliches Programm lässt sich dies auch nicht anders lösen (soweit ich weiß).

 

Damit sollte Das Schwarze Auge: Drakensang auch unter Windows 10 wieder ohne große Anzeige-Probleme laufen und Ihr könnt ungestört in das Fantasy-Abenteuer eintauchen.

Auch auf:

Johann von Ti

Blogger aus Leidenschaft, seit 2011 aktiv in der Szene unterwegs und immer für gute Games, Filme und blöde Ideen zu haben. Nebenher auch noch Student in Medien und Geschichte.
Johann von Ti
Auch auf:

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei