Telekom Netz-Drosselung – Vorerst Gekippt

Drosselungs-Pläne fürs erste gestoppt!

Erinnert Ihr Euch noch an die Pläne der Telekom? Genau, man wollte die Surfgeschwindigkeit aller Kunden nach einen gewissen Verbrauch drosseln, von diesen Drosselungen wären auch andere Anbieter betroffen, da sie auf die Leitungen der Telekom angewiesen sind, nur Angebote von der Telekom selbst wie Entertain wären von der Volumenkürzung ausgenommen.Damit hätte die Telekom eine starke Monopolstellung in Sachen und Netz Deutschlandweit.

Nun gab es ein erstes Urteil und die Pläne der Telekom wurden fürs erste durchkreuzt, so gab man an, dass der Verbraucher bei einer „Flatrate“ nicht damit rechnen könne, dass nach einen gewissen Daten-Volumen eine Drosselung in Kraft tritt. Die Telekom gab an, in Berufung zu gehen.

Das Urteil ist ein großer Erfolg für alle Nutzer des Internets in Deutschland, auch für die, die keine Kunden der Telekom sind. Wie es weitergeht, wird sich zeigen, doch vorerst haben wir einen ersten Sieg errungen.

 

Johann von Ti
Folgt mir 😉

Johann von Ti

Blogger aus Leidenschaft, seit 2011 aktiv in der Szene unterwegs und immer für gute Games, FIlme und blöde Ideen zu haben. Demnächst nebenher auch noch Student und Jünger von Hopfen und Malz.
Johann von Ti
Folgt mir 😉
Share