Category: Blog

Wir bloggen zum Thema Games, Spaß und Internet.

ESO – Morrowind – Warum ich mich nicht drauf freue

Ich liebe Morrowind und würde mir einen erneuten Ausflug in dieses Setting mehr als wünschen… aber nicht als MMORPG.

Als ich vor einigen Wochen dem Twitter-Account von The Elder Scrolls Online entfolgen wollte, begann gerade die Promo zur neuen Erweiterung: The Elder Scrolls Online – Morrowind. Einige werden vielleicht wissen, dass ich ein großer Fan vom dritten Teil der The Elder Scrolls Reihe bin und Morrowind zu einem meiner absoluten Favoriten in Sachen RPG zählt. Dennoch hat mich die Meldung, dass nun gerade The Elder Scrolls Online eine Erweiterung mit dem Setting Morrowind bereithält, eher weniger angesprochen, weshalb ich bisher auch nichts darüber verfasst habe. Das Problem ist dabei vielseitig und ich möchte es Euch ein wenig aufzeigen, bevor ich ein paar Worte zur Erweiterung selbst verlieren. Read more …

Share

Blizzard gegen Bossland

Ein wichtiger Rechtsstreit für die Gaming-Branche und uns als Community.

Für uns als aktive Community und Spieler von Online-Spielen ist der folgend vorgestellte Prozess wirklich wichtig. Immerhin wird hier langsam eine Grauzone angegangen, die Spieler auf der ganzen Welt beschäftigt. Cheater und Hacker sind in fast jedem Online-Titel zu finden und können eine ganze „Spielkultur“ eines Titels zerstören und Community „vergiften“. Egal ob in MOBAs wie League of Legens, MMORPGs wie World of Warcraft, Anbieter-Seiten wie LeoVegas, Shootern wie Counter Strike oder Strategie-Titeln wie Starcraft – User die in Online-Spielen aktiv betrügen, sind ein wirkliches Problem. Read more …

Share

Quake Champions – Wird wohl kein Quake

Helden, Fähigkeiten und Free to Play – Aber kein Quake!

Ich liebe die Quake-Reihe und war zunächst erfreut zu hören, dass mit Quake Champions ein neuer Ableger geplant ist. Als dann aber klar wurde, mit welchen Konzepten man dieses Quake auf die Beine stellen will, wandelte sich mein anfängliches Interesse in Verachtung oder zumindest in völliges Desinteresse. Warum will ich Euch hier kurz aufzeigen.

Arena-Shooter sind großartig

Quake stand im Mehrspieler vor allem für eine Sache: 1VS1 Fights, bei dem das perfekte Movement, ein Gefühl für die Bewegungen des Gegners und Kenntnisse über das Verhalten von Waffen über Sieg und Niederlage entschieden. Es ging um Skill, gesammelte spielerische Erfahrung und natürlich war auch immer ein bisschen Glück mit von der Partie. Trotzdem war Quake im Mehrspieler (bzw. ist Quake Live) eine der intensivsten Mehrspieler-Erfahrungen, die man mit einem Shooter wohl machen kann. In kaum einem anderen Spiel hat sich ein perfekter Treffer mit einer Rakete, während man selbst als auch der Gegner durch die Luft geschleudert wurden, so gut angefühlt. Dieses gnadenlos schnelle Gameplay, bei dem Call of Duty, Battlefield als auch Counter Strike wie lahme Enten hinterher humpeln. Dass die großen Zeiten der Arena-Shooter vorbei sind, zeigt die mangelnde Existenz guter Vertreter in der heutigen Zeit, auch wenn Projekte wie Toxxik versuchten, diesem Genre wieder etwas Leben einzuhauchen. Doch was schon Toxxik nicht gelang, wird Quake Champions vermutlich noch viel weniger gelingen… Read more …

Share

Erstes Semester geschafft – Status-Bericht

Die Ruhe auf dem Blog ist vorbei – Es geht wieder los!

Und dann war es wieder einige Tage still auf Game 2 – Grund war, wie könnte es auch anders sein, mein Studium, welches nach dem Prüfungsmarathon noch mit einer Hausarbeit aufwartete. Diese habe ich nun, nach Tagen intensiver und teilweise extrem ermüdender Arbeit, grundlegend fertiggestellt, sodass nur noch Feinheiten angepasst und Rechtschreibung und Grammatik überprüft werden müssen. Ich bin froh, dass ich mich mit diesem Themengebiet nicht mehr auseinandersetzen muss – Irgendwann hat man dann doch einfach genug. Damit findet mein erstes Semester nun endlich ein (hoffentlich auch erfolgreiches) Ende und ich kann meine Semesterferien auch mal nutzen, um Dinge zu tun, die eben nichts mit der Uni zu tun haben. Tatsächlich ging alles schneller, als ich mir das je hätte vorstellen können. Irgendwie verfliegt die Zeit dann doch und zack ist man drauf und dran das zweite Semester zu begehen. Read more …

Share

Die wachsende Bedeutung von Videospielen

Videospiele gewinnen unabhängig ihrer eigentlichen Plattformen eine immer größere Bedeutung.

Auch wenn die Anfänge des Gamings mal mit wenigen Pixeln an den Start gingen, hat sich die ganze Branche heute extrem gewandelt. Mittlerweile haben sich Videospiele doch ganz enorm verändert und bilden heute einen gigantischen Markt, der sich kaum noch überblicken lässt. PC-Games, Konsolen-Titel, mobile Games, der noch junge VR-Markt oder die vielen Mischformen des online Gamings, die wir bei Browsergames, Free to Play Spielen und den Anbietern von Minispielen finden – Gaming ist heute eine bunte Welt, die mit interessanten Facetten, großen Marken und vielen Innovationen glänzt. Dabei ist es besonders spannend zu beobachten, wie dieser Markt immer wieder Überraschungen bereithält – So zeigt sich mit Pokémon GO, dass neue, innovative Technologien wie die Augmented Reality im Zusammenspiel mit starken Marken wie Pokémon tatsächlich etwas bewegen können. Man kann hier von einer Revolution des klassischen Mobile Gaming Marktes sprechen. Besondere Bedeutung hat in diesem Zusammenhang tatsächlich Nintendos Marke Pokémon, denn Spiele mit Augmented Reality Ansätzen existierten schon davor, wie Ingress beweist.  Read more …

Share

Nintendo Switch – Ich freue mich drauf

Nach Jahren völligem Desinteresse bin ich heiß auf eine Konsole von Nintendo!

Heute der erste Kommentar zur neuen Nintendo-Konsole auf diesem Blog – Verrückt eigentlich, hatte ich doch seit jeher so gut wie nichts mit Nintendo am Hut. Klar, vor vielen Jahren hatte ich mal einen Gameboy, auf dem ich Zelda spielte, es gab die Zeit, wo man bei Freunde Wii gezockt hat und man kennt noch den ein oder anderen N64 Klassiker von ganz früher. Weiterhin sind viele der Nintendo Marken heute Teil der Popkultur, wie Mario, Zelda und Pokémon beweisen. Mit Pokémon Go beschäftigte ich mich sogar eine Zeit lang recht umfassend mit einem Nintendo Produkt, wobei es mir dabei weniger um das Spiel als solches ging, sondern die innovativen Ansätze, die es in Sachen mobiles Gaming mit sich brachte. Dennoch hat mich der Hype um die Switch nicht kalt gelassen und zum ersten mal in meinem Leben habe ich mich aktiv mit einer Konsole von Nintendo befasst und die dafür erscheinenden Titel im Auge behalten. Schuld daran ist unter anderem mein Umfeld auf Twitter, welches sich zu einem stolzen Teil als große Fans diverse Nintendo-Spiele offenbarten und ebenfalls der neuen Konsolen entgegenfieberten. Read more …

Share

Klausuren-Phase vorbei – Mehr Zeit

Kurze Rückmeldung und eine kleine Danksagung.

So, mit dem gestrigen Fachgespräch in Medieninformatik habe ich meine letzte Prüfung als solche abgeschlossen. Jetzt muss ich lediglich auf die Prüfungsergebnisse in Kommunikations- und Medienwissenschaften als auch Geschichte warten und mich so langsam aber sicher mit meiner Hausarbeit in Geschichte beschäftigen. Dennoch habe ich aktuell endlich wieder mehr Zeit und kann mich auf das Erstellen von Inhalten in Form von Videos und natürlich Beiträgen hier auf dem Blog konzentrieren. Read more …

Share

Neuer Name für den YouTube-Kanal

Auf YouTube wird aus Game 2 einfach JohannVonTi!

Heute gibt es einen kleinen, internen Beitrag bezüglich meines YouTube-Kanals. Dieser hat nämlich einen neuen Namen und heißt ab sofort nicht mehr „Game 2“, sondern „JohannVonTi“. Die Hintergründe sind schnell erklärt und wer ein gehaltloses Video zu dieser Thematik (mit Battlefield 1 Gameplay im Hintergrund), welches unter diesem kurzen Text eingebettet ist, nicht schauen mag, liest einfach diese Zeilen, die sich unter besagtem Video befinden: Read more …

Share

Apps – Rasanter Wandel

Innovationen, Trends und satte Umsätze – Der App-Markt gewinnt mehr und mehr an Bedeutung.

Unter Apps verstehen wir Anwendungssoftware, also Computerprogramme, welche bestimmte Funktionen bieten, die uns unterstützen sollen. Im deutschen Sprachraum stehen Apps vor allem für die Software, welche für mobile Geräte konzipiert wurde, also auf Smartphones und Tablets Anwendung findet. Tatsächlich werden heute Apps für unzählige Bereiche veröffentlicht, und können in entsprechenden Stores (App-Store, Play-Store) heruntergeladen und anschließend genutzt werden. Dabei ist es durchaus interessant, dass viele Apps auch kostenfrei zur Verfügung gestellt werden, weil diese zum Beispiel über eingeblendete Werbung finanziert werden oder abgespeckte Probe-Versionen darstellen, die zum Kauf der Vollversionen anregen sollen. Mobile Apps haben aus einem ganz einfachen Grund eine so enorme Bedeutung: Die Plattformen, auf welchen sie veröffentlicht werden. In der heutigen Zeit hat so gut wie jeder ein Smartphone, welches er beständig mit sich führt. Ihr wisst schon, diese „always on“ Mentalität, die uns immer mehr in ihren Bann zieht. Wir haben hier also eine Plattform, welche die User nicht nur zu einer bestimmten Zeit am Tag nutzen, sondern die dauerhaft präsent ist und auch genutzt wird. Ein fundamentaler Unterschied zur klassischen PC-Nutzung (und auch Laptops und Notebooks können da nicht mithalten), bei der man den Rechner einschaltet, bestimmte Programme nutzt, im Netz surft und diesen dann wieder herunterfährt. Das Smartphone ist immer da, immer in Betrieb und wird in der Regel auch dauerhaft genutzt.
Read more …

Share

Bedeutung von Minigames

Oft belächelt und unterschätzt – Kleine Spiele im Browser haben heute mehr Einfluss, als wir es denken.

Ja, ich erwähne es immer wieder – Minigames im Netz haben nicht nur eine Daseinsberechtigung, tatsächlich ist dieser meist belächelte Sektor der großen und bunten Gaming Industrie heute recht Einflussreich, auch wenn sich dieser Einfluss erst auf den zweiten Blick offenbart. Bei klassischen Minigames im Netz denke ich an diese zahlreichen Titel, die man kostenlos auf diversen Seiten im Netz wie Armor Games zocken kann. Je nachdem wir große die Qualitätskontrolle als auch die Eigenqualität der Anbieter-Seite ist, findet man in diesem Sektor tatsächlich ambitionierte und großartige Projekte, die man auch als passionierter Gamer gerne spielt. Eines der dafür stärksten Beispiele ist wohl das Tower Defense Game Kingdom Rush, welches heute auf Plattformen wie Steam veröffentlicht wurde, seine Anfänge aber auf Armor Games feierte. Auch andere Spiele schafften es, sich abzuheben und stehen heute als Apps für den großen Smartphone-Spiele Markt zum Kauf bereit, oder können eben auf Plattformen wie Steam erstanden werden. Tatsächlich ist der Mingame Sektor eine wirklich interessante Sache, wenn man bedenkt, wie groß mittlerweile der Einfluss der Minigames auf dem mobilen Gaming-Markt ist. Mehr und mehr der seit Jahren im Browser existierenden Titel werden auf dem Smartphone „neu aufgelegt“ und können sich zum Teil größter Beliebtheit erfreuen. Auch findet man immer wieder die Gameplay-Konzepte klassischer Minigames in neuen Spielen vor, die große Beliebtheit im mobilen App-Markt erlangen. Read more …

Share