Der Herr der Ringe Free-to-Play-MMO wird von Amazon entwickelt

Der Herr der Ringe Der eine Ring

Schon im September 2018 gab Publisher Athlon Games (Tochterfirma von Leyou) bekannt, dass man in Zusammenarbeit mit Middle-earth Enterprises an einem Free-to-Play MMO zu Der Herr der Ringe arbeiten wolle. Damals war nicht bekannt, mit welchem Partner sich der chinesischer Publisher zusammentun würde, um das Projekt anzugehen. Vor einigen Tagen wurde diese Frage aber geklärt: Die Amazon Game Studios werden sich an der Entwicklung des Online-Rollenspiels im Herr der Ringe Universum beteiligen. Mit der geplanten TV-Serie, ebenfalls von Amazon, soll der Spiel allerdings nichts zu tun haben.

Die Amazon Game Studios sind aktuell zwar mit den Arbeiten an dem MMO New World eingebunden, aber scheinbar steht für das Team bereits ein gewichtiges Folgeprojekt an. Um das Projekt eines Herr der Ringe MMOs zu bewältigen, soll das Team weiter vergrößert werden, wie Christoph Hartmann (Vice President von Amazon Game Studios) verlauten ließ:

Tolkiens Mittelerde ist eine der reichsten fiktiven Welten aller Zeiten und bietet unserem Team erfahrener MMO-Entwicklern – demselben Studio, in dem auch New World entwickelt wird – eine enorme Gelegenheit herumzuspielen und kreativ zu sein. Wir haben ein starkes Führungsteam, das dieses neue Projekt leitet, und wir erweitern unser Team aktiv, um eine unglaubliche Erfahrung zu schaffen.“

Dennoch sollen die Amazon Game Studios und Leyou gemeinsam die Entwicklung des neuen Herr der Ringe MMOs übernehmen. Die weltweite Vermarktung übernimmt Amazon, mit Ausnahme des chinesischen Marktes, welchen Leyou betreuen wird. Leyou ist auf Free-to-Play-Titel auf PC und Konsole spezialisiert und besitzt unter anderem die Entwickler-Studios Digital Extremes und Splash Damage. Die Amazon Game Studios konnten sich bisher noch keinen Namen in der Videospielwelt machen.

Was ist bisher zum geplanten Herr der Ringe MMO bekannt?

Neben der Ankündigung des Spiels selbst und der Bekanntgabe der Kooperation von Leyou und Amazon ist nur wenig zum geplanten MMO zu Der Herr der Ringe bekannt. Das Spiel soll sich an der Romanvorlage orientieren und bringt die entsprechenden Lizenzen mit.

Laut Athlon Games wird das MMO lange vor den Ereignissen in Der Herr der Ringe spielen und entsprechend nicht den Ringkrieg behandeln, wie es das bereits existierende Herr der Ringe Free-to-Play-MMO Der Herr der Ringe Online handhabt. Statt also die Geschichte rund um Sauron, Frodo und Aragorn zu erzählen, sollen wir ein Mittelerde vor diesen Ereignissen bereisen und „neue Ländern, Menschen und Kreaturen“ erforschen, die „noch nie jemand im Tolkien Universum erblickt hat“.

Athlon Games is working with a partner developer to create an online game set in the world of Middle-earth™ at a time long before the events of The Lord of the Rings, exploring lands, people and creatures never seen before by fans of the Tolkien universe.“

Ein Release-Termin zum neuen Herr der Ringe MMO ist noch nicht bekannt.

Meine Meinung

Damit wird also neben LotRO ein weiteres Free-to-Play-MMO mit Herr der Ringe Lizenz auf den Markt kommen. Zunächst bin ich dieser Entwicklung nicht abgeneigt, da ich als Herr der Ringe Fan natürlich liebend gerne neue Titel in diesem Universum sehe. Besonders wenn man bedenkt, dass LotRO dann doch etliche Jahre auf dem Buckel hat, was man dem Titel auch anmerkt.

Weiterhin finde ich es spannend, dass man auch beim geplanten MMO von der bekannten Geschichte des Ringkrieges Abstand nimmt und sich auf Ereignisse davor fokussiert. Auf diese Weise kann es tatsächlich gelingen, dass uns neue Welten eines bekannten Universums gezeigt werden – Finde ich generell schon mal mehr als spannend.

Free-to-Play und ein chinesischer Partner mag für viele die Alarmglocken schlagen lassen. Auch ich bin ein wenig skeptisch, jedoch muss sich das noch zeigen. Dass Free-to-Play-MMOs funktionieren können, zeigt ja bereits LotRO. Es wird sich zeigen, wie man das Spiel zum Release aufstellen wird.

Es ist schon interessant, dass auch die Der Herr der Ringe Marke erneut erstarkt. Vor einiger Zeit wurde ja mit Der Herr der Ringe: Gollum ein Action-Adventure aus dem Hause Daedalic angekündigt, welches sich ebenfalls aus diesem Universum bedient. Bleibt nur zu hoffen, dass zukünftig weitere Titel angekündigt werden, welche dann vielleicht auch die Strategiespiel-Lücke füllen, die seit Schlacht um Mittelerde tief in mir klafft.

 

Und auch in der Vergangenheit gab es eine Menge Videospiele zum Herrn der Ringe. Wer also nicht auf die neuen Titel warten will, kann hier einen Blick auf meine Top-10-Herr-der-Ringe-Games werfen.

Auch auf:

Johann von Ti

Blogger aus Leidenschaft, seit 2011 aktiv in der Szene unterwegs und immer für gute Games, Filme und blöde Ideen zu haben. Nebenher auch noch Student in Medien und Geschichte.
Johann von Ti
Auch auf: