Author: Johann von Ti

Europa Universalis 4 – Hassliebe

Es ist schon erstaunlich, wie tief man in die Welten eines Videospiels gezogen werden kann. Eine besondere Anziehung haben auf mich die diversen Strategie-Titel von Paradox Entertainment. Ob nun Europa Universalis, Crusader Kings oder Hearts of Iron – all diese Titel bieten eine unglaublich immersive Spielerfahrung, ohne dabei mit optischer Pracht zu glänzen. Im Gegenteil – vor allem „trockene“ Zahlen und einiger Text will verarbeitet werden, damit wir in diesen Spielen vorankommen können. Und ich muss gestehen; vor allem als Anfänger fühlt sich das durchaus wie Arbeit an. Statt einfach los zu spielen, sieht man sich zunächst gänzlich erschlagen von Werten, Statistiken und Optionen. Durch unzählige DLCs werden zudem immer mehr Spielmechaniken ergänzt, sodass am Ende wahre Schwergewichte des Strategie-Genres bereit stehen. Read more …

Lokale Koop-Games für den PC – Mehrspieler-Spaß im Split Screen

Einfach mal wieder zusammen spielen – was auf den Konsolen lange Zeit weit verbreitet war, ist heute eher selten geworden. Einen lokalen Mehrspieler- bzw. Koop-Modus sucht man heute bei vielen Games vergeblich. Besonders auf dem PC sind es wenige Titel, welche sich entspannt gemeinsam an einem Gerät spielen lassen. Natürlich läuft in Sachen Mehrspieler so gut wie alles online, doch selbstverständlich hat der lokale Koop seine ganz eigenen Reize. Wenn man mit einem guten Freund oder dem Partner in trauter Zweisamkeit gemeinsam Abenteuer erlebt und die Stunden wie im Fluge vergehen – ja, dass sind solche Gaming-Momente, die ich gerne in Erinnerung behalte. Read more …

Mount & Blade 2: Bannerlord – wann genau startet die Early Access?

Da wartet man schmale acht Jahre auf eine Veröffentlichung, und plötzlich verlegt TaleWorlds den Release-Termin der Early Access Version von Bannerlord nach vorne – zwar nur um einen Tag, also auf den 30. März 2020 – aber immerhin. Demnach können wir bereits am morgigen Tag in den neusten Ableger der Mount & Blade-Reihe hineinschnuppern. In einer aktuellen Pressemitteilung wird man auch mit der Veröffentlichungszeit konkret – ab 11 Uhr morgens steht das Spiel zum Download bereit. Read more …

Zippo – Sturmfeuerzeuge mit Gaming-Design

Zippo zählt wohl zu den bekanntesten Marken der Welt; 1932 von George G. Blaisdell in Bradford, Pennsylvania, begründet, wurden bis heute mehr als 550 Millionen Zippo-Feuerzeuge hergestellt. Die Sturmfeuerzeuge aus den USA haben weltweit einen echten Kultstatus erlangt und sind schon lange fester Bestandteil der Populärkultur. Die markanten Feuerzeuge sind eine beliebte Requisite in Filmproduktionen und Serien, zieren aber auch Albumcover und werden in Fotoshootings verwendet. Auch in der Welt der Videospiele hat sich die Marke Zippo einen Platz geschaffen; zum einen als offizieller Sponsor der NRG Chicago Huntsmen der Call of Duty League, zum anderen mit einer Linie von wiederaufladbaren Handwärmern, welche speziell für Videospieler beworben werden. Doch auch die klassischen Feuerzeuge von Zippo gibt es mit Gaming-Bezug – in zahlreichen Designs werden Videospiele thematisch aufgegriffen und in Kooperation mit Ubisoft hat man eine ganze Serie von Feuerzeugen mit Assassin’s Creed Designs veröffentlicht.

Zippo war so freundlich, mir für diesen Beitrag ein Zippo-Feuerzeug zuzusenden, sodass ich mir direkt ein Bild von der Kult-Marke machen konnte. Read more …

Pilgrims – Ein spielbares Bilderbuch

Es gibt solche Spiele, die wecken schon allein durch ihren auffallenden Art Style mein Interesse. Zu dieser Gattung Spiele gehört ganz eindeutig Pilgrims des tschechischen Entwicklers Amanita Design, welche unter anderem für Perlen wie Machinarium oder Samorost bekannt sind. Bei Pilgrims handelt es sich um ein kurzweiliges Abenteuerspiel, welches uns auf eine Reise voller kleiner Sammel- und Rätsel-Aufgaben schickt. Das Gameplay ist dabei mit einfachen Point-and-Click-Mechaniken garniert, während die Optik einem osteuropäischen Cartoon entsprungen zu sein scheint. Doch was steckt hinter dem bilderbuchartigen Titel? Read more …

GOG – Künftig ist die Rückgabe von gespielten Games 30 Tage lang möglich

GOG stärkt Nutzerrechte bei der Rückgabe digitaler Inhalte: Die Distributionsplattform GOG bemüht sich seit Jahren darum, besonders Kundenfreundlich aufzutreten. Nun ist man in Sachen Rückgaberecht einen beachtlichen Schritt auf die User zugegangen und erlaubt jetzt eine Rückgabe von PC-Spielen innerhalb von 30 Tagen – und das ohne unmittelbare Einschränkungen. Das bedeutet, dass die Spiele auch dann zurückgegeben werden können, wenn diese bereits heruntergeladen, gestartet und sogar (durch)gespielt wurden. Erstattet wird in Form einer Gutschrift für die Plattform GOG oder innerhalb einiger Werktage in Form des ursprünglichen Zahlungsmittels (sofern dies technisch möglich ist). Read more …

Das Gothic Remake wird entwickelt

Das Gothic Remake kommt – das gab Publisher THQ Nordic bereits am 19. Februar offiziell bekannt: „Yes, we do it! The Gothic Remake is going to happentitelt die Pressemitteilung. Damit steht – gut zwei Monate nach der überraschenden Veröffentlichung des spielbaren Teasers – fest, dass das Remake tatsächlich weiter entwickelt und (hoffentlich) auch veröffentlicht wird. Grund für die Entscheidung war die positive Rückmeldung auf den spielbaren Teaser. Erster Schritt sei es laut THQ Nordic nun, ein komplettes Studio in Barcelona einzurichten und mit der „Hauptproduktion“ des Titels zu beginnen. Es wird also ernst und aus einem möglichen Remake wird ein fest geplantes Spiel. Erscheinen soll das Gothic Remake für den PC, die PlayStation 5 und Xbox Series X. Read more …

Mount and Blade: 2 - Bannerlord - Große Schlachten gibt es schon in der Early Access

Mount & Blade 2: Bannerlord – Release-Termin und Preis der Early Access bekannt

So beginnt es also – nach etlichen Jahren des schmachtenden Wartens steht uns die Early Access Version von Mount & Blade 2: Bannerlord doch tatsächlich bald ins Haus, wie die Entwickler offiziell bekannt gaben. Bereits am 31. März 2020 ist soweit und eine erste spielbare Version wird auf Steam, dem EPIC Store und der Seite von TaleWorlds selbst angeboten. Preislich sind 50 Euro angesetzt, wobei der Preis nach der Early Access Phase nicht weiter angehoben werden soll. Ein Termin für das finale Release steht noch nicht fest, die Early Access soll jedoch etwa ein Jahr laufen. Read more …

Statusmeldung – ich lebe noch!

Aloha! Das ist ja ein starkes Stück – 2020 und auf diesem Blog herrschte bislang tatsächlich absolute Funkstille. Den gesamten Januar gab bislang keine frischen Inhalte – skandalös, ich weiß! Aber Ihr kennt das ja; das neue Jahr beginnt und direkt gibt es viel zu tun. Wer dieser Tage die Nachrichten verfolgt, kann ebenfalls bestätigen, dass es der erste Monat Anno 2020 ganz schön in sich hatte. Dennoch Entwarnung – dieser kleine Blog wird auch zukünftig weiter betreut und mit Inhalten versorgt! Aktuell arbeite ich sehr intensiv an einem neuen Video für meinen YouTube-Kanal und allgemein werde ich in diesem Jahr meine freie Zeit verstärkt dafür einsetzen. Das bedeutet, dass Artikel und Texte nun, mehr oder weniger, an zweiter Stelle stehen. Es wird sich zeigen, wie genau sich das äußern wird – so oder so werde ich mich aber auch hier einigen Themen zuwenden und meinen Senf ablassen – also alles wie gehabt. An dieser Stelle noch mal vielen Dank an alle, die mich hier über die Jahre begleitet haben oder sich in Kommentaren zu verschiedenen Themen zu Wort melden – es macht mir auch heute noch großen Spaß mit Euch – egal ob auf YouTube oder hier – auf viele zukünftige Jahre, in denen wir uns mit der fantastischen Welt der Videospiele beschäftigen! Auf bald!